Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Heinz Josef Hagen gewinnt den Flug ab Meckenheim

Heinz Josef Hagen gewinnt den Flug ab Meckenheim

Geseke. Den wetterbedingt auf Sonntag verschobenen 3. Jungflug der RV-Geseke, gewann die Taube Nr.244 von Heinz Josef Hagen. Mit 80 Km/h setzte sich das Jungtier ganz vorne auf die Siegerliste, und distanzierte 1794 weitere teilnehmende Jungtauben von 45 Geseker Brieftaubenzüchtern.

Drei weitere Jungtauben von Heinz Josef Hagen, legten auch ein flotttes Tempo vor, und sicherten sich die Spitzenpreise 4, 9 und 10. Göbel + Sohn auf Platz 2, die SG Voßebürger auf Platz 3 vor Walter Deutschendorf auf dem 5. Platz. Die Plätze 6 und 8 gingen an Kleinschulte + Sohn, vor den Söhnen Woracek auf dem 7. Platz.

Am nächsten Wochenende wartet der 4. Preisflug ab Echternach (250 Km) auf die Jungtauben, die noch 3 große Preisflüge zum Jahresabschluss absolvieren müssen.

Einsatz der Jungtauben erfolgt am Freitagabend.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Di, 22. August 2023

Weitere Meldungen

RV Geseke erreicht den 21. Platz bei der DBA in Dortmund

Hubert Koch Gesamtsieger der FG-Ausstellung 2023

Hubert Koch ist der Gesamtsieger der FG-Ausstellung 2023 Die 2. Fluggemeinschaftsausstellung in ...

Termine

Ergebnislisten

Hier gelangen Sie zu den Ergebnislisten