Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Walter Deutschendorf siegt ab Mondercange

Walter Deutschendorf siegt ab Mondercange

Geseke. Der siebenjährige Vogel Nr. 213, hat den vorletzten Preisflug der RV Geseke als Schnellster absolviert, und seinem Züchter Walter Deutschendorf den Sieg eingeflogen. Mit seinen 7 Taubenjahren, und somit schon als älterer Herr zu bezeichnen, hat er mit diesem Flug, seinen insgesamt 70. Preis seiner Flugkarriere errungen. Mit 97 Km/h setzte er sich gegen 595 weitere Brieftauben und 295 absolvierten Flugkilometern, ganz vorne auf die Siegerseite.

Martin Böddeker errang den 2. Platz vor H. Bielawa auf Platz 3. Die Plätze 4-6 sicherten sich drei Tauben von Andreas Kruse, vor der SG Voßebürger auf Platz 7. Die SG Deimel-Fecke auf Platz 8 vor zwei Tauben von Norbert Pieper auf den Plätzen 9 und 10.

Adrian Jung konnte seine Führung in der RV-Meisterschaft halten, und führt mit 60 Preisen diese Hitliste an. Die SG Deimel-Fecke folgen mit 58 Preisen, vor Walter Deutschendorf und 57 Preisen auf Platz 3. Mit jeweils 55 Preisen auf den Plätzen 4 und 5, liegen die Züchter Heinz Josef Hagen und Andreas Kruse.

Der Endflug ab Gien (600 Km) in Frankreich, ist für das kommende Wochenende geplant. Auf diesem Flug wird die Goldmedaille ausgeflogen.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

So, 16. Juli 2023

Weitere Meldungen

RV Geseke erreicht den 21. Platz bei der DBA in Dortmund

Hubert Koch Gesamtsieger der FG-Ausstellung 2023

Hubert Koch ist der Gesamtsieger der FG-Ausstellung 2023 Die 2. Fluggemeinschaftsausstellung in ...

Termine

Ergebnislisten

Hier gelangen Sie zu den Ergebnislisten