Geseke. Den 3. Preisflug ab Dahlem (200 Km) gegen 2160 Jungtauben, gewann die Taube Nr. 198 vom Team Leni/Greger.
Platz 2 Klebolte + Tochter, Platz 3 ging an Gerhard Schlüter. Die Plätze 4 , 7 und 8 belegten die Tauben von Klaus Blomenröhr, Platz 5 und 9 Adrian Jung vor dem 10. Platz mit Franz Josef Noltenhans.

In der RV-Jungtiermeisterschaft führen nach 3 Flügen mit jeweils 15 Preisen folgende Züchter: Adrian Jung, SG Deimel-Fecke, Gerhard Schlüter, Klebolte + Tochter vor Trienens + Sohn.
Erringer der 4 Bronzemedaillen auf zehn vorbenannte Jungtauben sind:
SG Deimel-Fecke, Adrian Jung, Klaus Blomenröhr und Gerhard Schlüter.
Der nächste Preisflug ab Bitburg (250 Km) ist für kommenden Samstag geplant, der Einsatz am Freitagabend in der Einsatzhalle.