Geseke. Der 9. Preisflug fand am vergangenen Wochenede ab dem französischen Etain statt. 1347 Geseker Brieftauben machten sich um 7 Uhr auf den 339 km langen Heimweg. Heinrich Simon aus Störmede konnte sich auf diesem Flug die Plätze 1., 2. und 9. sichern. Bernd Knüppel holte sich Platz 3. und 8., 4.Willi und Tobias Lammert , 5. und 10. Heinz Josef Hagen, 6. Adrian Jung, 7. Albert und Torben Coböken. In der RV Meisterschaft führt weiterhin Josef Böddeker mit 43 Preisen vor Friedhelm Deimel umd Michael Fecke mit 43 Preisen und Franz Josef Kreggewinkel mit 41 Preisen.

Bei den Weibchen führt Josef Böddeker mit 43 Preisen vor Friedhelm Deimel und Michael Fecke mit 40 Preisen und Franz Josef Kreggewinkel mit 40 Preisen. Friedhelm Deimel und Michael Fecke führen mit 42 Preisen bei den Jährigen vor Josef Böddeker mit 40 Preisen und Willi und Tobias Lammert mit 34 Preisen. Den besten Vogel der RV stellt nach 9. Flügen Bernd Knüppel und das beste Weibchen Josef Böddeker. Der beste Jährige gehört Friedhelm Deimel und Michael Fecke.
Der nächste Preisflug findet am kommenden Samstag ab Bar le Duc statt. Einsetzen am Freitag in der Zeit von 18 Uhr bis 19 Uhr