Aktuelles


Geseke. Den letzten Preisflug ab Dudelange (300 Km) in Luxemburg gegen 1046 Jungtauben, konnte die Jungtaube Nr 107 von Klaus Blomenröhr gewinnen.
Die Plätze 2, 4, und 8 sicherten sich die SG Voßebürger, gefolgt von der SG Deimel-Fecke mit den Platzierungen 3, 5 und 7. Platz 6 Trienens + Sohn, Platz 9 Kleinschulte + Sohn vor Heinrich Simon auf Platz 10.

Gerhard Schlüter sicherte sich auf diesem entscheidenden Flug die RV- Jungtiermeisterschaft mit 30 Preisen. (weiterlesen…)

Geseke. Den 5. und somit vorletzten Jungtierflug ab Echternach (250 Km) gegen 1347 Jungtauben, gewann bereits am vergangenen Freitag Trienens + Sohn mit der Taube Nr. 222. Diese beiden Züchter sicherten sich auch noch den 6. Platz.
Der Flug wurde wegen schlechten Flugbedingungen für das Wochenende auf den Freitag vorverlegt. (weiterlesen…)

Geseke. Mit den beiden Jungtauben Nr 1069 und Nr 1062 hat Gerhard Schlüter den 4. Preisflug ab Düren (170 Km) am vergangenen Sonntag gegen 1434 Tauben gewonnen.
Die weiteren Platzierungen belegte auf den Rängen 3,4,5,6,7,9 und 10, Adrian Jung, auf dem 8. Platz landete eine Jungtaube von Heinz Bernd Knüppel. (weiterlesen…)

Geseke. Den 3. Preisflug ab Dahlem (200 Km) gegen 2160 Jungtauben, gewann die Taube Nr. 198 vom Team Leni/Greger.
Platz 2 Klebolte + Tochter, Platz 3 ging an Gerhard Schlüter. Die Plätze 4 , 7 und 8 belegten die Tauben von Klaus Blomenröhr, Platz 5 und 9 Adrian Jung vor dem 10. Platz mit Franz Josef Noltenhans. (weiterlesen…)

Geseke. Den 2. Preisflug ab Meckenheim( 160 Km) gegen 2509 Jungtauben gewann am vergangenen Samstag, die Jungtaube Nr. 433 der SG Deimel-Fecke.
Auf dem 2. Platz landete Gerhard Schlüter, die Plätze 3 und 4 Heinz Josef Hagen, der 5. und 6. Platz ging an Andrej Pister.
Platz 7 sicherte sich Coböken & Sohn, die Plätze 8 und 10 Klebolte + Tochter, und Herman Berensmeier landete schließlich auf dem 9. Platz. (weiterlesen…)

Geseke. Den 1. Preisflug der Jungtauben ab Montabaur gegen 2516 Tauben , gewann am vergangenen Sonntag die SG Voßebürger . Die beiden Jungtauben Nr 1 und Nr 28 machten somit für die Schlaggemeinschaft den Doppelsieg perfekt. (weiterlesen…)

Geseke. Mit dem letzten und somit 14. Preisflug ab Gien (600 Km) in Frankreich , endete am vergangenen Montag, die diesjährige Alttierreise der Brieftaubenvereinigung Geseke.
Sieger dieses Fluges war gegen 446 Tauben , der jährige Vogel Nr. 96 von Stümmler + Sohn.
Die Plätze 2, 7 und 8 sicherte sich die SG Voßebürger, Plätze 3 und 5 ging an die SG Deimel-Fecke, Platz 4 Woracek & Söhne. (weiterlesen…)

Geseke. Genau wie in der Vorwoche heißt der Sieger des vorletzten und somit 13. Preisfluges Heinz-Josef Hagen. Sein dreijähriger Vogel Nr 30 gewann am vergangenen Sonntag den Flug gegen 761 Tauben ab Bar le Duc in Frankreich.

Gerhard Schlüter landete knapp geschlagen auf dem 2. Platz, die Plätze 3 und 4 gingen an Friedhelm Wernze, Platz 5 Josef Böddeker und Frank Böddeker belegte den 6. Platz. (weiterlesen…)

Geseke. Den 12. Preisflug ab Modercange in Luxemburg (300 Km) am vergangenen Sonntag, gewann gegen 866 Tauben der zweijährige Vogel Nr 111 von Heinz-Josef Hagen.
Platz 2 Andreas Kruse, Platz 3 SG Deimel-Fecke, Platz 4 Josef Böddeker, die Plätze 5 und 6 gingen an Adrian Jung.
Platz 7 Gerhard Schlüter, Plätze 8 und 10 errang Heinrich Simon, und den Platz 9 sicherte sich Frank Böddeker. (weiterlesen…)

Geseke. Den 11. Preisflug ab Sens ( 540 Km) gegen 944 Tauben am vergangenen Samstag, den 06. Juli, gewann der zweijährige Vogel Nr.: 19 von Heinrich Simon.

Die Plätze 2 und 6 sicherte sich die SG Deimel-Fecke, Platz 3 Frank Böddeker, Andrej Pister belegte Rang 4, Willi & Tobias Lammert landeten auf Platz 5. (weiterlesen…)

Nächste Seite »