Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Alfons Hesse siegt beim 8. Preisflug ab Sens

Alfons Hesse siegt beim 8. Preisflug ab Sens 

Geseke. Der sechsjährige Vogel Nr.: 382 von Alfons Hesse, hat den Preisflug ab Sens (530 Km) in Frankreich gewonnen. Mit 79 km/h siegte das Männchen beim anspruchsvollen Wettflug, und ließ 1113 weitere Brieftauben der RV Geseke hinter sich.

Den 2. und 7. Platz sicherte sich knapp geschlagen, der Züchter Walter Deutschendorf. Frank Böddeker, Martin Böddeker, Adrian Jung und die SG Deimel-Fecke, folgen auf den nächsten Plätzen. Ferdi Stöppel, Willi und Tobias Lammert, und Franz Josef Wieneke belegen die Plätze 8-10. Die beiden Silbermedaillen erringen die SG Deimel-Fecke und Franz Josef Dröge.

In der RV-Meisterschaft führen preisgleich mit 37 Preisen die SG Deimel-Fecke und die SG Paulus. Ferdi Stöppel, Andreas Kruse und Heinz Josef Hagen landen auf den weiteren Plätzen.

Der nächste Wettflug ist am kommenden Wochenende ab Mondercange (300 Km) in Luxemburg geplant.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mi, 03. Juli 2024

Weitere Meldungen

SG Deimel Fecke gewinnen ab Bar le Duc

SG Deimel Fecke gewinnen ab Bar le DucGeseke. Das zweijährige Weibchen Nr. 2197 der SG ...

Söhne Woracek gewinnen ab Sens den 10. Preisflug

Söhne Woracek gewinnen ab Sens den 10. PreisflugGeseke. Das jährige Weibchen Nr.: 1029 der Söhne ...

Termine

Ergebnislisten

Hier gelangen Sie zu den Ergebnislisten