Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Walter Deutschendorf siegt ab Aachen-Horbach

Walter Deutschendorf siegt ab Aachen-Horbach

Geseke. Den 4. Preisflug der RV Geseke ab Aachen-Horbach (194 Km), hat das jährige Weibchen Nr. 997 von Walter Deutschendorf gewonnen. Mit einer Spitzengeschwindigkeit von 82 km/h, setzte sich die Taube ganz vorne auf die Siegerliste. Die Plätze 2,3,4 und 6 errangen die Tauben der SG Deimel-Fecke, vor Herbert Berensmeier auf Platz 5. Platz 7 Stümmler + Sohn, Platz 8 Adrian Jung, Heinz Josef Hagen und Franz Josef Wieneke auf den Plätzen 9 und 10.

Der Auflass der Brieftauben wurde im Vorfeld wettertechnisch um einen Tag auf Pfingstmontag verschoben. Der westlich gelegene Ort Aachen-Horbach, wurde als Ausweichplatz angefahren, da in Luxemburg, das Wetter lt. der Flugleitung nicht den optimalen Flugbedingungen entsprach. 

Der nächste Wettflug startet am kommenden Wochenende in Etain/ Frankreich. Dies ist zugleich der erste große Regionalflug von insgesamt 12 Reisevereinigungen.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mi, 22. Mai 2024

Weitere Meldungen

Mit „120 Sachen“ dem Ziel entgegen

Mit „120 Sachen“ dem Ziel entgegenGeseke. Die jährige Brieftaube Nr. 1010 von Frank Böddeker, ...

Die SG Deimel-Fecke siegt ab Bar le Duc

Die SG Deimel-Fecke siegt ab Bar le DucGeseke. Den 6. Preisflug der RV-Geseke ab Bar le Duc (400 ...

Termine

Ergebnislisten

Hier gelangen Sie zu den Ergebnislisten