Saisonauftaktsieg der Schlaggemeinschaft Paulus ab Polch
Geseke. Den 1. Preisflug der Alftlugsaison 2022 der Geseker Brieftaubenzüchter, gewann am vergangenen Samstag, ab dem 175 km entfernten Polch, die SG Paulus.
Ihr vierjähriges Weibchen Nr. 307, setzte sich gegen 1752 Brieftauben und einer Geschwindigkeit von 78 Km/h, an die Spitze der Siegerliste. Bei auflebendem Ostwind, und einer Preiszeit von 40 Minuten, mussten sich die Tauben, mit anspruchsvollen Gegebenheiten auseinandersetzen.
Den 2. Platz sicherte sich eine weitere Taube der SG Paulus, die Plätze 3-5 gingen an die SG Deimel-Fecke. Felix Schulte auf Platz 6, die Ränge 7 und 9 errangen Göbel + Sohn, vor 2 Tauben von Norbert Pieper auf den Plätzen 8 und 10.
Der Saisonauftakt hat somit erfolgreich geklappt, obwohl direkt am Anfang der Saison, die teilnehmenden Brieftauben ihren Orientierungssinn schon mächtig fordern mussten.
Der 2. Preisflug ab Fließem und einer Entfernung von 230 Km, ist für den kommenden Sonntag terminiert.
Der Einsatz erfolgt am Tag zuvor in der Einsatzhalle.