Adrian Jung siegt mit Rekordtempo 113 Km/h beim 8.Flug ab Etain

Geseke. Den 8. Preisflug am vergangenen Samstag gewann der dreijährige Vogel Nr. 6255 von Adrian Jung. Der Auflass der 1123 Brieftauben erfolgte bereits um 6.45 Uhr bei starken westlichen Winden auf der gesamten Flugstrecke. Die Tauben legten ein Rekordtempo in der Spitze mit 113 Km/h vor, das entspricht 1881 geflogene Meter pro Minute.

Alle Preise waren demnach in 15 Minuten auch schnell vergeben.

Die Plätze 2 und 3 sicherte sich Josef Böddeker vor Franz Josef Dröge auf Rang 4. Auf dem 5. Platz landete Klaus Blomenröhr, 6. Platz Friedhelm Wernze und Platz 7 ging an Stümmler + Sohn. Rang 8 sicherte sich eine weitere Taube von Adrian Jung vor Frank Böddeker und Andreas Kruse auf den Plätzen 9 und 10.

In der RV-Meisterschaft führt Andreas Kruse vor Josef Böddeker mit jeweils 38 Preisen. Auf dem 3. Platz mit 37 Preisen folgt die SG Deimel-Fecke. Mit 36 Preisen und den Rängen 4 und 5 platzieren sich die Züchter Willi + Tobias Lammert vor Adrian Jung.

Der nächste Flug ist für kommenden Samstag ab Bar le Duc  (400 Km) angesetzt. Dort wird auf 4 vorbenannte Tauben die Sportuhr ausgeflogen. Einsatz für diesen Flug ist am Freitag in der Einsatzhalle.