SG Rennkamp gewinnt den 5. Flug ab Mondercange

Geseke. Den 5. Preisflug ab Mondercange in Luxemburg am vergangenen Samstag, gewann der jährige Vogel Nr. 233 von der SG Rennkamp aus Bönninghausen, gegen 1532 teilnehmende Brieftauben.

Der Auflass in Mondercange erfolgte bei schönem Wetter und leichtem Schiebewind gegen 8.30 Uhr. Wegen drohenden Gewittern wurde der Flug von Bar le Duc in Frankreich zurückgenommen. Die Tauben machten sich zügig auf den Heimweg und erreichten in der Spitze eine Geschwindigkeit von 87 Km/h. Die Preise waren nach 17 Minuten vergeben.

Die Plätze 2 und 9 belegten zwei Tauben von Alfons Hesse, 3. Platz ging an Coböken + Sohn, 4. Heinz Josef Hagen und auf dem 5. Platz landete Sophie + Justus Sprick. Die Plätze 6-8 gingen an die SG Deimel-Fecke vor der SG Voßebürger auf dem 10. Rang.

In der RV-Meisterschaft führt preisgleich mit maximalen 25 Preisen Andreas Kruse, vor Josef Böddeker und der SG Deimel-Fecke.

Am kommenden Samstag geht’s dann wie geplant nach Bar le Duc (400 Km) in Frankreich.

Auf diesem Flug wird die Bronzemedaille auf 6 vorbenannte Tauben ausgeflogen, Einsatz dazu am Freitagabend in der Einsatzhalle.