Geseke. In der vergangenen Woche fand der 1. und 2. Preisflug der Brieftauben-Reisevereinigung Geseke statt.
Den Auftaktflug am Montag, 29. April ab Montabaur gegen 2039 Tauben, konnte Klaus Blomenröhr mit dem jährigen Weibchen Nr.1 gewinnen.
Auf dem Preisflug am darauffolgenden Sonntag, 5. Mai ab Wittlich gegen 1998 Tauben, hatte der zweijährige Vogel Nr.341 von Klebolte + Tochter die Nase vorn.
Die weiteren Platzierungen auf dem 1. Flug Montabaur: Heinz Josef Hagen errang die Plätze 2 – 6 und den 8. Platz.
Platz 7 ging an Klebolte + Tochter, die Ränge 9 und 10 jeweils an Franz Josef Dröge.

Die Plätze 2,3 und 5 auf dem 2. Flug Wittlich, ging an Stümmler + Sohn.
Gerhard Schlüter errang Platz 4, Heinz Josef Hagen Platz 6, Woracek + Söhne Platz 7, Platz 8 ging an die SG Deimel-Fecke, den 9. Platz sicherte sich Josef Stoffels, und auf Platz 10 landete Klaus Blomenröhr.
Somit war der Auftakt der geplanten 14 Flüge auf der Alttierreise, auch bei den recht kühlen Temperaturen gelungen.
Der nächste Preisflug findet am kommenden Samstag, 11. Mai ab Saarlois statt.
Einsetzen dazu ist am Freitag, 10. Mai zwischen 18 bis 19.30 Uhr.