Geseke. Am vergangenen Sonntag fand der 2. Jungflug dder RV Geseke ab Montabaur statt. Siegreich auf diesem Flug war wiederum der Geseker Züchter Heinz Josef Hagen. Er sicherte sich auf diesem Flug die Plätze 1,2 und 6 bis 13. Albert Coböken sicherte sich den 3 Platz, die SG Sascha und Marlon Trienens die Plätze 4,5 und 18, Andrej Pister die Plätze 15,16,17 und 20.

Besonders gute Ergebnisse erzielten Gerhard Schlüter 34/22, Bernhard Sprick 17/11, SG Coböken und Sohn 65/35, SG Deimel / Fecke 79/41, Heinrich Simon 93/54, Andreas Kruse 80/46 und Josef Böddeker 117/82.

In der RV Meisterschaft führt Heinz Josef Hagen gefolgt von der SG Sascha und Marlon Trienens auf Platz 2 und Andrej Piester auf Platz 3. Das beste Jungtier der RV besitzt Heinz Josef Hagen. Der nächste Preisflug findet am kommenden Mittwoch ab Dreis-Brück statt. Einsetzen am Dienstag Abend in der Zeit von 18.30 bis 20 Uhr.